News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
05.11.2014
Neue Feuerwehrinstruktoren im Kanton Schaffhausen

Brevetierung von vier neuen Feuerwehrinstruktoren.

<></>

 

Der feierliche Anlass der Ostschweizer Kantone (Appenzell, Graubünden, Glarus, Schaffhausen, St. Gallen, Thurgau, Zürich und Fürstentum Liechtenstein) findet jährlich alternierend in einem anderen Kanton statt. In diesem Jahr durfte St. Gallen den feierlichen Anlass durchführen.

In einem würdevollen, feierlichen Rahmen wurden die frisch ausgebildeten Feuerwehrinstruktoren in der Kirche St. Laurenzen in St. Gallen empfangen. Nach der Begrüssung durch Renato Resegatti, Direktor der
GVA St. Gallen und Amtsleiter AFS, erfolgten die Ernennungen umrahmt von der Polizeimusik St. Gallen.

Folgende vier Feuerwehrmänner aus dem Kanton Schaffhausen, welche durch Andreas Rickenbach, Direktor der Gebäudeversicherung und Dienststellenleiter der Kantonalen Feuerpolizei und Jürg Bänziger, Feuerwehrinspektor begleitet wurden, brevetiert:

·         Bollinger René, Stützpunktfeuerwehr Neuhausen am Rheinfall

·         Fehr Christian, Feuerwehr Buchberg Rüdlingen (WUK)

·         Hungerbühler Marc, Stützpunktfeuerwehr Stein am Rhein-Hemishofen

·         Kronenberg Claudio, Feuerwehr Mittelklettau (FMK)

Der Kanton Schaffhausen kann nun aktuell auf 25 Feuerwehrinstruktoren zählen.