News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
19.09.2013
Beförderungskurs Gruppenführer Einsatzformation

Vom 05. - 07. September 2013 führte das Feuerwehrinspektorat den zweiten Teil des Gruppenführerkurses Einsatzformation mit Schwerpunktthema "Einsatzführung" durch.

Mit dieser Ausbildung, die zum letzten Mal nach dem Grundschulreglement der Feuerwehr durchgeführt wurde, haben 24 Gruppenführer, darunter 2 Frauen, die Ausbildung zum Gruppenführer erfolgreich abgeschlossen.
 

Das Kursziel des Beförderungskurses Teil 2 ist wie folgt definiert:
Die angehenden Gruppenführer können eine Gruppe einsatzbezogen ausbilden und eine Gruppe im Einsatz führen. 
 

Mit den 2-3 Kurzlektionen, welche die Teilnehmer zu Hause vorzubereiten und am Kurs durchzuführen hatten, konnten sie ihr am Kurs Methodik (Teil 1) erworbenes Wissen nochmals anwenden und vertiefen.

Mit verschiedenen Einführungslektionen wurden die angehenden Gruppenführer auf ihre neue Aufgabe, das Führen einer Gruppe im Einsatz, vorbereitet.

Nachdem seit Anfang 2013 das neue Reglement Basiswissen seine Gültigkeit hat und nun schrittweise umgesetzt wird, wurden auch in den einzelnen Einführungslektionen die Möglichkeiten, nach dem neuen Reglement Basiswissen zu arbeiten, aufgezeigt. Mit Postenarbeiten und Einsatzübungen konnten die Teilnehmer ihre erworbenen Kenntnisse anwenden. Nach einer insgesamt 5 tägigen Ausbildung stehen den Wehren im Kanton neue Gruppenführer zur Verfügung.